Sahlenburg

Im Westen des Cuxhavener Stadtgebietes liegt der Familienbadeort Sahlenburg (plattdeutsch Sohlenborg), der seit 1970 zu Cuxhaven gehört. Er ist in die Duhner Heide und dem Wernerwald eingebettet und idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Freizeitaktivitäten. Die Preise sind hier im Allgemeinen niedriger als im benachbarten Touristenort Duhnen und somit sehr beliebt bei Familien. Zudem befindet sich in Sahlenburg der einzigste Hundestrand in der näheren Umgebung und wird somit von Hundehaltern ebenfalls gerne besucht.

Der Kurteil Sahlenburg liegt auf einem Geestrücken und ist somit auf natürliche Weise geschützt vor Sturmfluten. Durch seine direkte Strandlage ist es geradezu geeigent im Sommer im Meer zu baden oder am Strand zu entspannen. Und sollte es mal nicht möglich sein, so bietet das Waldfreibad im Wernerwald eine weitere Alternative draußen das kühle Nass zu genießen. Gleich nebenan befindet sich ein Abendteuerspielplatz auf dem sich die Kinder austoben können.

Wer die Ruhe und Natur liebt, dem bietet der Wernerwald (ca. 400 ha) mit seinem idyllisch gelegenem Naturschutzgebiet Finkenmoor, das im Sommer voll blühender Seerosen ist, genügend Möglichkeiten die Tierwelt zu entdecken und ausgedehnte Spaziergänge zu unternehmen. Der Wernerwald ist mit 100 Jahren ein relativ junger Wald und der einzige Wald an der deutschen Nordseeküste im direkten Übergang zum Wattenmeer. An dessen Stelle gab es früher lediglich Heide. In der entgegengesetzten Richtung befindet sich die Duhner Heide durch die man zu fuß bis zum Nachbarort Duhnen gelangt.
Bei Ebbe lassen sich mit einer Wattführung Ausflüge ins Watt oder bis zur 12km entferntem Insel Neuwerk unternehmen. Alternativ können sie dorthin auch mit den Pferdekutschen, den sogenannten Wattwagen, fahren.

Auf der Waldbühne finden in den Sommermonaten viele Veranstaltungen statt, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Den Abend kann man entspannt in einer der Restaurants oder Eiscafes auf der Strandpromenade ausklingen lassen und den Sonnenuntergang genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.